Übungsklausurenplaner für Referendare

Bereitest du dich gerade auf das zweite juristische Staatsexamen vor? Dann kennst du das Problem, bei gefühlten 20.000 Klausurtypen den Überblick über die Examensvorbereitung zu behalten.

Damit du den Durchblick behälst und gezielt die Übungsklausuren schreibst, die du wirklich brauchst, habe ich hier meinen Klausurenplaner für Excel online gestellt:

[NEU: Jetzt auch mit Kautelar- und Strafurteilsklausur]

Klausurenplaner 2. Examen-001

Fast jeder Referendar trainiert unbewusst die Klausurtypen, die ihm Spaß machen, zu viel und vernachlässigt dabei diejenigen Klausurtypen, die er eigentlich am nötigsten üben müsste. Ich habe beispielsweise während des Referendariats irgendwann mit Schrecken festgestellt, dass ich schon etliche öffentlich-rechtliche Gerichtsklausuren geschrieben hattee, aber noch keine einzige Behördenklausur! So entstehen gefährliche „blinde Flecken“, die man rechtzeitig erkennen und ausmerzen muss.

Um dem abzuhelfen, habe ich einen Klausurenplaner für Rechtsreferendare erstellt, mit dem du dir kinderleicht Klausurenziele setzen und deinen Übungsfortschritt messen kannst. Damit weißt du immer, wo du stehst und was dir noch fehlt. Und als kleinen Motivationskick visualisiert der Klausurenplaner deinen Fortschritt – so kannst du mit jeder neuen Übungsklausur sehen, wie du vorankommst!

Du kannst den Klausurenplaner für Excel hier herunterladen:

[NEU: Jetzt auch mit Kautelar- und Strafurteilsklausur]

Klausurenplaner 2. Examen-002

FAQ:

Woher kam die Idee für den Klausurenplaner?

Ich hatte den Planer ursprünglich für mich selbst entwickelt, weil ich meine Examensvorbereitung effektiver gestalten wollte. Da ich ihn selbst benutzt habe und hilfreich finde, stelle ich ihn hier für Referendare zum Download zur Verfügung.

Kann ich in den Planer meine eigenen Klausurenziele eintragen oder muss ich die vorgegebenen „abarbeiten“?

Natürlich kannst du in den Planer deine eigenen Ziele eintragen! Alle hellblauen Felder sind im Planer frei bearbeitbar.

Woher kommen die voreingetragenen Zielvorgaben im Klausurenplaner?

Um den Klausurenplaner mit Zielvorschlägen zu füllen, habe ich die Macher der Kaiserseminare befragt. Die Voreintragungen sind also ihre Empfehlungen für eine optimale, aber noch realistische Examensvorbereitung. Klausuren können auch direkt bei den Kaiserseminaren bestellt werden, und zwar hier.

Wie soll ich es schaffen, so viele Klausuren zu schreiben?

Du kannst in den Planer deine eigenen Ziele eintragen. Alle hellblauen Felder kannst du frei bearbeiten. Wenn du die voreingetragenen Ziele erreichen willst, können dir diese Tipps dabei helfen.

Wie kann es sein, dass in der Spalte „Gesamt“ die Summe „geschriebene Klausuren“ + „noch zu schreibende Klausuren“ größer ist als mein Klausurenschreibziel? Also z.B. 25 + 26 = 50. Ist das ein Bug?

Das ist kein Bug, sondern einer der Vorteile des Planers. Wenn du z.B. als Ziel 5 Klausuren von jedem Klausurtyp schreiben willst, und es in deinem Bundesland 8 Klausurtypen gibt, dann liegt dein Gesamtklausurenziel bei 40 Klausuren (5 mal 8). Wenn du jetzt 1000 Klausuren vom Typ „Zivilgerichtsklausur“ geschrieben hast, musst du immernoch 35 Klausuren schreiben, um Dein Ziel zu erreichen. Nämlich die anderen Klausurtypen. Der Planer zeigt dir also, dass du aufhören solltest, den Klausurtyp zu schreiben, mit dem du dich vielleicht inzwischen „wohl“ fühlst oder der in deinem Klausurenkurs besonders oft angeboten wird und dich lieber den von dir bisher vernachlässigten Klausurtypen zuwenden solltest. So gewährleistet der Klausurenplaner dir eine effektive Examensvorbereitung!

Welche Nutzungsvarianten gibt es für den Klausurenplaner?

Je nach dem, ob du deine alten Übungsklausuren noch zählen kannst oder willst, kannst du den Planer auf zwei verschiedene Arten nutzen:
Du kannst dir mit dem Jura-Examensplaner entweder ein Gesamtziel setzen und alle geschriebenen Klausuren berücksichtigen, oder du setzt dir heute als Punkt Null, überlegst wie viele Klausuren du ab jetzt noch schreiben willst und fängst ab jetzt an, deine neu geschriebenen oder in Skizzenform durchgelösten Klausuren zu zählen.

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, lucas.kleinschmitt[ät]juratopia.de

Hier noch mal der Download:

Bist Du schon bei den kostenlosen Ref-Hacks angemeldet?

Wenn nicht, dann solltest Du das unbedingt tun! Die Ref-Hacks sind der Begleiter, den ich im Referendariat gerne gehabt hätte - und den sich nun schon tausende Referendare zu nutze gemacht haben. Melde Dich hier kostenlos an.